Menschen sind für mich das spannendste Motiv. Deswegen habe ich auch das Projekt Schäl-Sick-Geschichten ins Leben gerufen: Selbst auf der „falschen“ Rheinseite von Köln geboren, kann ich damit meine Leidenschaft für die Fotografie mit der Liebe für meine Heimatstadt verbinden.